Annette-von-Aretin-Straße


Annette von Aretin, eigentlich Marie Adelhaid Elisabeth Kunigunde Felicitas Klein, geb. Freiin von Aretin, geb. am 23.05.1920 in Bamberg, gest. am 01.03.2006 in München; sie war 1954 die erste Programm­sprecherin des Bayerischen Rundfunks. Von 1959 bis 1980 leitete sie dessen Besetzungs­büro. Popularität erlangte sie ab 1962 als Mitglied des Rateteams der langjährigen ARD-Sendung „Was bin ich?“.

Quelle: Stadt München

Straßenname Annette-von-Aretin-Straße
Benennung 7.5.2015 Erstnennung
Stadtbezirk 16. Ramersdorf-Perlach | Perlach
Lat/Lng 48.10215 - 11.61473 
Straßenlänge 0.281 km